in situ

2004 | WALZWERK _ ehemals Aluminuim Münchenstein

Die SEFER Foundation kaufte 2004 das Fabrikareal der Aluminium Münchenstein, die vier Jahre zuvor Konkurs angemeldet hatte, und übergab die Verantwortung für die Entwicklung des Areals der dafür gegründeten Kantensprung Verwaltungen Gmbh.

Der Fokus der Entwicklung wurde auf die Vermietung der bestehenden Gebäude an kleine und mittelgrosse Gewerbebetriebe gelegt.
Nach 6 Jahren sind alle bestehenden Flächen vermietet und es hat sich eine spannende Mischung von verschiedenen, sich ergänzenden Gewerbe- und Kulturunternehmen ergeben.

Zwei Photovoltaik Anlagen und ein Blockheizkraftwerk für das ganze Areal konnten im Contracting realisiert werden.

Die meisten Umbauten und Anpassarbeiten wurden vom baubüro in situ oder von den Mietern selbst durchgeführt.

Doku_Walzwerk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

AUF DEM AREAL

DY FIT
DY FIT
ATELIERRÄUME _ Aufstockung Halle J
ATELIERRÄUME _ Aufstockung Halle J