in situ

BARBARA BUSER, geboren 1954 in Basel, ist diplomierte Architektin ETH mit NDS Energie. Sie ist Mutter einer Tochter und wohnt in Basel. Nach zwei Einsätzen in der Entwicklungszusammenarbeit im Sudan und in Tanzania gründet Barbara Buser 1995 den Verein Bauteilbörse Basel, den sie 11 Jahre als Präsidentin leitet, sowie den Dachverband Bauteilnetz.
1998 gründet sie in Basel zusammen mit Eric Honegger das "baubüro mitte" für die Umnutzung der ehemaligen Volksbank zum Unternehmen Mitte. Unterdessen beschäftigt die heutige Baubüro in situ AG  über 30 Mitarbeiter.Innen.

Barbara Buser ist Mitbegründerin und Mitinhaberin des Gundeldinger Felds in Basel. Sie ist Verwaltungsratspräsidentin der Kantensprung AG, welche seit 2000 die ehemalige Maschinenfabrik Sulzer Burckhardt im Gundeldinger Quartier in Basel zu einem selbsttragenden, lebendigen Quartierzentrum umgestaltet hat.
Seit Sommer 2008 leitet Barbara Buser mit Eric Honegger und Pascal Biedermann die denkstatt sàrl, die sich als think tank auf Projektentwicklungen im urbanen und ländlichen Kontext spezialisiert.