in situ

Di

16

Okt

2012

Gesucht: Nutzer für Ateliers im Kohlesilo

Atelierloft im Silo

Das ehemalige Kohlesilo ist der letzte ungenutzte Raum auf dem Gundeldinger Feld.
Schon lange überlegen wir, wie dieses Volumen am Besten genutzt werden könnte. Viele Ideen wurden entwickelt und wieder verworfen. Und das haben wir nun vor: Durch den Einbau von drei Holzdecken entstehen über den Kohlentrichtern drei Etagen von je ca. 73 m2 Fläche. Die ehemaligen Kohlenschächte werden mit Durchbrüchen verbunden. So entsteht im 2. und 3. OG je eine Abfolge von vier kleinen Räumen, im 4. OG ein grosser Raum.

Gesucht sind nun Nutzer, die selber in den Ausbau des Silos investieren können.

Flyer "Ateliers im Kohlesilo"
Flyer_Kohle_Digitalversion_light.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB