in situ

Mo

17

Sep

2012

DER DOKUFILM MIT BARBARA BUSER: "VOM WERT DER DINGE" WIRD IN BASEL GEZEIGT

Kommenden Donnerstag, 20. September um 20 Uhr wird im Querfeld der Film "Vom Wert der Dinge" gezeigt. Alle sind herzlich eigeladen!

 

Unter der Regie von Anne-Marie Haller ist ein ungewöhnlicher Dokumentarfilm zum Thema Abfall entstanden: «Vom Wert der Dinge» (2012) zeigt, dass es eigentlich gar keinen Müll gibt, sondern nur viele wiederverwertbare Materialien. Die Architektin Barbara Buser sowie Musiker Balts Nill holen Poetisches aus dem vermeintlich Abgenutzten.